Badezusätze

Badezusätze

Kontakt  ·   Impressum  ·   Start

Rosenblütensalz

Zutaten: 

1 Teil frische Rosenblüten nach Wahl

5 Teile grobes Meer- oder Steinsalz

Zubereitung:

Die frischen Blüten werden gezupft und lagenweise mit dem Salz in ein Twist-Off-Glas geschichtet. Der Ansatz wird für 6 Wochen dunkel und bei Zimmertemperatur gelagert.

Nach den 6 Wochen kann der Ansatz aus dem Glas genommen werden. Ich trockne ihn vorsichtig auf Tellern bzw. im Dörrautomat. Als Badezusatz fülle ich eine Handvoll in ein Teesieb und gebe es dem Badewasser zu. Das Salz konserviert auf natürliche Weise die ätherischen Öle der Rose.

Hinweis:

Meersalz als Badezusatz wird empfohlen für Menschen, die zu schuppiger Haut neigen.

(su)